• kostenlose Lieferung ab 50,- Einkaufswert
  • Käufer Support
  • PAYPAL Käuferschutz
  • Nur 1-3 Werktage Lieferzeit
  • Tiefpreisgarantie
  • kostenlose Lieferung ab 50,- Einkaufswert
  • Käufer Support
  • PAYPAL Käuferschutz
  • Nur 1-3 Werktage Lieferzeit
  • Tiefpreisgarantie

ALUTRUSS BILOCK BQ2

Sortieren nach:
ALUTRUSS QUICK-LOCK Ersatz-Splint

ALUTRUSS QUICK-LOCK Ersatz-Splint

0,82 €

1,07 €

Auf Lager
ALUTRUSS QUICK-LOCK Ersatz-Zapfen

ALUTRUSS QUICK-LOCK Ersatz-Zapfen

2,65 €

3,45 €

Auf Lager
ALUTRUSS QUICK-LOCK Verbindungskonus

ALUTRUSS QUICK-LOCK Verbindungskonus

11,81 €

15,35 €

Auf Lager
ALUTRUSS QUICK-LOCK Endstück

ALUTRUSS QUICK-LOCK Endstück

11,81 €

15,35 €

Nicht auf Lager
ALUTRUSS QUICK-LOCK Distanz-Stück 10mm

ALUTRUSS QUICK-LOCK Distanz-Stück 10mm

23,34 €

30,35 €

Auf Lager
ALUTRUSS QUICK-LOCK Distanz-Stück 20mm

ALUTRUSS QUICK-LOCK Distanz-Stück 20mm

24,62 €

32,01 €

Auf Lager
ALUTRUSS QUICK-LOCK Distanz-Stück 30mm

ALUTRUSS QUICK-LOCK Distanz-Stück 30mm

26,09 €

33,92 €

Auf Lager
ALUTRUSS BILOCK BQ2

BILOCK BQ2

Bei BILOCK handelt es sich um 2-Punkt-Traversensysteme aus Aluminium, die über zwei konische Verbinder, Zapfen und Splinte verbunden werden. Die beiden Gurtrohre sind aus Aluminiumrohr mit 2 mm Wandstärke gefertigt und geben diesem System ein hervorragendes Gewichts-Belastbarkeitsverhältnis. Die Streben lassen viel Spiel zum Einhängen von Couplern, Haken und Schellen.

Dieses Traversensystem ist in erster Linie für die intensive Nutzung im Bühnenbau, Messebau, in der Veranstaltungstechnik, aber auch für permanente Installationen in Diskotheken und Theatern konzipiert. Durch sein umfangreiches Sortiment an Standard-Systemlängen, Ecken, Kreisen und Zubehör ist dieses System höchst vielseitig und bietet unendliche Gestaltungsmöglichkeiten.

BILOCK BQ2 Durchmesser
BILOCK BQ2 Lasttabelle

BILOCK BQ2

- Streben haben einen Durchmesser von 16 mm bei 2 mm Wandstärke

- Außenmaße von 290 mm

- Stabiles Traversensystem für höhere Lasten und längere Haltbarkeit

Die Dokumentation dieses Traversensystems lehnt sich eng an den vom VPLT veröffentlichten Standard SR 1.0 - Bereitstellung und Benutzung von Traversensystemen an.